Hier finden Sie das FAQ für den Webdavserver von Digital Collections.


1. Webdav unter Windows XP/VISTA/Windows 7
2. Webdav unter Mac OS

1. Webdav unter Windows XP/VISTA/Windows 7

Da Windows Webdav leider nicht ohne weiteres von Haus aus unterstützt, ist es am besten ein extra Programmm zu nutzen. Dies kann man sich hier downloaden:

BitKinex

Nach der Installation kann man das Programm ausführen und Konfigurieren.
Wenn Sie einen Proxy verwenden müssen Sie dies hier angeben. Ansonsten können Sie auf "Weiter" klicken.



Hier brauchen Sie keine weiteren Angaben machen.



Hier können Sie auch einfach auf "Weiter" klicken.



Server und das entsprechende Verzeichnis angeben. Diese Daten haben Sie von DC bekommen.



User und Passwort angeben.



Server und das entsprechende Verzeichnis angeben.



Fertig stellen



Nach einem Neustart des Programms kann es passieren das das Verzeichnis nicht mehr gemountet werden kann.



In diesem Fall öffnen Sie die Properties vom Knoten.



Wechseln Sie auf Data Source und tragen Sie unter Default directory das Verzeichnis an.



Jetzt sollte das Programm ohne Probleme laufen.







2. Webdav unter Mac OS

Beim Mac muss man ueber den Finder folgende Schritte ausfuehren:



Nun mußman die URL "http://webdav.digicol.de/ordner" angeben, wobei ordner der ordner ist, den man durch Beantragung eines Webdav-Accounts erhalten hat.



Danach fragt der Server nach der Username/Paßort-Kombination:



Jetzt ist der Login-Vorgang abgeschlossen und die Dateien des WebDAV-Servers werden angezeigt. Nun kann man mittels Copy und Paste Dateien hin- und zurüansportieren oder löen usw.


Top